Serienkiller #7

Nils und Olaf haben sich drei neue Serien zur Analyse herausgesucht. Der legendäre Woody Allen hat sich in hohem Alter erstmals an eine Serie gewagt und diese "Crisis in Six Scenes" genannt. "Channel Zero: Candle Cove" ist eine mysteriöse Horrorserie von Max Landis, dem Sohn von Regie-Veteran John Landis. "Paranoid" ist auf den ersten Blick eine Krimiserie, bietet aber sehr tiefe Charakterzeichnung. Wolfgang M. Schmitt erinnert zudem an den legendären "Columbo".


Serienkiller ist das Magazin rund um TV-Serien. Filmhistoriker Olaf Brill, Serienjunkie Nils Beckmann und Deutschlands intellektuellster Filmkritiker Wolfgang M. Schmitt liefern umfangreiche Analysen zu Serien der Neuzeit und TV-Klassikern ab.

Serienkiller SCHNUPPERFOLGEN

Serienkiller FOLGEN


Anmelden

Serienkiller #7 78 Min

Nils und Olaf haben sich drei neue Serien zur Analyse herausgesucht. Der legendäre Woody Allen hat sich in hohem Alter erstmals an eine Serie gewagt und diese "Crisis in Six Scenes" genannt. "Channel Zero: Candle Cove" ist eine mysteriöse Horrorserie von Max Landis, dem Sohn von Regie-Veteran John Landis. "Paranoid" ist auf den ersten Blick eine Krimiserie, bietet aber sehr tiefe Charakterzeichnung. Wolfgang M. Schmitt erinnert zudem an den legendären "Columbo".

27. Dezember 2016

Anmelden

Serienkiller #6 81 Min

Zu Gast im Studio ist Schauspieler Jonas Nay, Hauptdarsteller der Serie "Deutschland 83", die im Ausland große Erfolge feiert, im deutschen Fernsehen allerdings floppte. Dennoch wird die Serie im kommenden Jahr unter dem Titel "Deutschland 86" weitergedreht. Jonas erzählt von den Dreharbeiten und wie er auch selbst Ideen in die Drehbücher einfließen ließ. Und wo wir bei Kult-Serien sind: Wolfgang M. Schmitt erinnert an "Kir Royal".

29. November 2016

Anmelden

Serienkiller #5 91 Min

Diesmal geht es um gleich zwei Serien, die beide auf Filmklassikern aus dem Jahr 1973 basieren. In "Westworld" steht ein Vergnügungspark im Mittelpunkt, in dem Roboter in einer künstlichen Westernweld aussehen wie echte Menschen. In "The Exorcist" geht es um ein vom Teufel besessenes Mädchen. Wolfgang M. Schmitt erinnert an "Geister" von Lars von Trier, im Retro-Bereich geht's außerdem um "Chicago Hope". (wahlweise mit Untertiteln)

25. Oktober 2016