Trip #16
Wahnsinn Ski-Weltcup – 30. Januar 2020 – 00:30:17

Ein Ski-Weltcup mitten in Dresden, wo gar keine Schneemassen vorhanden sind? Wahnsinn, sagen die Kritiker - denn der Schnee muss künstlich produziert werden, obendrein kostet das Ganze den Steuerzahler rund 100.000 Euro. Was ist das für eine irrsinnige Veranstaltung, die auch unter dem Aspekt des Klimaschutzes nicht gerade vorbildlich ist? "Brainfox" Benedict hat sich das genauer angeschaut!

ski weltcup dresden schnee sportler kritik meinung veranstalter künstlich steuergelder klimaschutz diskussion protest demonstration


Diese Folge Trip mit einer aktiven Mitgliedschaft anschauen.

DAS IST MASSENGESCHMACK

Massengeschmack bietet exklusiven Zugang zu spannendem und unterhaltsamem Infotainment.

Alle Sendungen streamen oder als Podcast für Offline-Nutzung herunterladen. In HD Qualität.

Sei jederzeit in Chat und Forum aktiv dabei – bestimme unser Programm aktiv mit und beteilige dich an Abstimmungen zu den Inhalten.