Trip #3
27. November 2018 - 00:52:17

Der Klimawandel ist real - und er ist eine komplizierte Angelegenheit. Um ihn zu erfassen und zu errechnen bedarf es großer Rechnerkapazitäten. Und genau deshalb gibt es in Hamburg das Klimarechenzentrum mit einem Speichervolumen von 30.000 Terabyte pro Jahr. Thomas hat sich den Supercomputer mal angeschaut und natürlich auch erklären lassen.

klimawandel klimarechenzentrum klima computer


Diese Folge Trip mit einer aktiven Mitgliedschaft anschauen.

DAS IST MASSENGESCHMACK

Massengeschmack bietet exklusiven Zugang zu spannendem und unterhaltsamem Infotainment.

Alle Sendungen streamen oder als Podcast für Offline-Nutzung herunterladen. In HD Qualität.

Sei jederzeit in Chat und Forum aktiv dabei – bestimme unser Programm aktiv mit und beteilige dich an Abstimmungen zu den Inhalten.