Pressesch(l)au

MG ORIGINAL

Pressesch(l)au taucht ein in die skurrilen Abgründe der Printmedien. Lars Golenia rezensiert Artikel, zeigt unglaubliche Zeitschriften und spottet über Falschmeldungen und schlecht recherchierte Inhalte. Alles garniert mit kabarettistischen Kommentaren. Ein satirischer Rundumschlag mit Comedy-Elementen.


Pressesch(l)au erscheint monatlich. Nächster Release am 09. Juni 2020.

Aktuelle Folgen

Pressesch(l)au #132

Bild-Kommentare zu Corona, Die Macht des Mondes

Lars fühlt sich von einigen Bild-Kommentaren zur Corona-Krise mächtig getriggert und hat dazu einiges zu kommentieren. Außerdem nimmt er sich intensiv die Zeitschrift "Die Macht des Mondes" vor, die erwartungsgemäß für Astrologie-Freunde gemacht ist. Wird Lars den Mond künftig anders betrachten als bislang?
12. Mai 2020 / 00:29:51

Highlights

Archiv

Filter
Sub-Kategorie
Regulär Interview
Tags
2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Pressesch(l)au 132 anschauen
Pressesch(l)au #132 12. Mai 2020

Bild-Kommentare zu Corona, Die Macht des Mondes

Lars fühlt sich von einigen Bild-Kommentaren zur Corona-Krise mächtig getriggert und hat dazu einiges zu kommentieren. Außerdem nimmt er sich intensiv die Zeitschrift "Die Macht des Mondes" vor, die erwartungsgemäß für Astrologie-Freunde gemacht ist. Wird Lars den Mond künftig anders betrachten als bislang?

Pressesch(l)au 131 anschauen
Pressesch(l)au #131 14. April 2020

Pilawa-Magazin, Beziehungstipps der Coupé

Jörg Pilawa reiht sich in die Riege prominenter Persönlichkeiten ein und hat nun auch seine eigene Zeitschrift herausgebracht - eine Mischung aus Quizaufgaben und privaten Anekdoten. Lars schaut außerdem in eine alte Coupé, wo Tipps gegeben werden, wie man die Ex-Partnerin zurück bekommt. Außerdem: ein weiterer irrer Artikel von Hengameh Yaghoobifarah über Klopapier!

Pressesch(l)au 130 anschauen
Pressesch(l)au #130 10. März 2020

Ein Blick in das Verbrechens-Magazin "Closer Crime"

Lars hat sich diesmal die "Closer Crime" genauer angeschaut, in der schreckliche Verbrechen thematisiert werden, bei denen Frauen in erster Linie Täter oder Opfer sind. Außerdem übertrifft sich der unvergleichliche Franz-Josef Wagner mal wieder selbst in einem Brief an Faschingskinder. Und: Ein TAZ-Kolumnist sinniert über BDSM-Praktiken.

Pressesch(l)au 129 anschauen
Pressesch(l)au #129 11. Februar 2020

Die spirituelle Zeitschrift "Visionen"

Lars hat sich diesmal die Zeitschrift "Visionen" vorgenommen. Darin geht es um einen spirituellen Blick auf Erde und Umwelt - genug Stoff für eine Menge unfreiwilliger Komik. Außerdem hat sich Lars mal wieder seinen alten Freund Franz Josef Wagner vorgenommen, der diesmal unverlangte Briefe an die Atemschutzmaske und die US-Politikerin Nancy Pelosi schrieb.

Pressesch(l)au 128 anschauen
Pressesch(l)au #128 14. Januar 2020

Lars hat sich für seine neueste Pressesch(l)au-Folge mal wieder den unverwüstlichen Franz-Josef Wagner vorgenommen, der diesmal u.a. einen Brief an Klima-Aktivisten geschrieben hat. Außerdem geht es um eine Kolumnistin, die stolz verkündet, Netflix gekündigt zu haben. Und es geht um die Zeitschrift "I Am", die sich mit spirituellen Themen beschäftigt.

Pressesch(l)au 127 anschauen
Pressesch(l)au #127 17. Dezember 2019

Die südkoreanische Boygroup BTS gehört zu den größten Stars im weltweiten Musikbusiness und hat auch in Deutschland eine große Fangemeinde. Klar, dass es dazu auch eine Zeitschrift gibt, die sich Lars mal genauer angeschaut hat. Außerdem hat er ein paar Kolumnen analysiert, in denen es speziell um das Fahren mit der Deutschen Bahn geht.

Mehr anzeigen...
Loading...