Pressesch(l)au taucht ein in die skurrilen Abgründe der Printmedien. Lars Golenia rezensiert Artikel, zeigt unglaubliche Zeitschriften und spottet über Falschmeldungen und schlecht recherchierte Inhalte. Alles garniert mit kabarettistischen Kommentaren. Ein satirischer Rundumschlag mit Comedy-Elementen.

Eigene Produktion.
Macher: Lars Golenia

Pressesch(l)au erscheint monatlich.
Nächster Release am 13. November 2018.

Pressesch(l)au FOLGEN


Anmelden

Pressesch(l)au #113 40 Min

Lars beschäftigt sich diesmal mit der Vlogger-Zeitschrift "#beHype", die sich wieder einmal an die Generation YouTube richtet und erwartungsgemäß eher oberflächlich bleibt. Des weiteren gibt es einen Blick in eine "Streitschrift gegen sexistische Zustände". Außerdem ist Franz-Josef Wagner wieder aktiv - da muss Lars doch gleich mal reinschauen.

09. Oktober 2018

Anmelden

Pressesch(l)au #112 32 Min

Ein "Magazin für kleine Christen" ist die Zeitschrift "boni kids". Lars hat sich dieses Werk mal etwas genauer angeschaut. Und weil es gleich die volle christliche Dröhnung sein soll, haut er gleich noch die "Tropinka" hinterher. Außerdem äußert Lars sich zur Berichterstattung zum offensichtlichen Suizid von Daniel Küblböck.

11. September 2018

Anmelden

Pressesch(l)au #111 33 Min

Lars Golenia befasst sich diesmal erneut mit Franz-Josef Wagner und dessen Meinung zu den gefallenen Sportstars Boris Becker und Jan Ullrich. Außerdem analysiert er einen Text einer Feministin zum Thema Sexismus. Dazu wirft er einen intensiven Blick in das Magazin "Das Geheimnis des Glücks". Mal schauen, wen er damit glücklich macht.

21. August 2018