Wort(e) zum Montag

MG ORIGINAL


Wort(e) zum Montag erscheint 14-tägig. Nächster Release am 02. August 2021.

Aktuelle Folgen

Wort(e) zum Montag #12

Heinrich Heine - Pfalzgräfin Jutta / Johann Wolfgang von Goethe - Der Fischer

Gerd J. Pohl liest heute gleich zwei kleine Balladen von sehr bedeutenden Schriftstellern: Heinrich Heine und Johann Wolfgang von Goethe. Und es gibt dabei auch eine Parallele, denn beide Balladen spielen auf dem Wasser und erzählen eine geheimnisvolle Geschichte von etwas, das aus dem Wasser empor kommt.
19. Juli 2021 / 00:07:16

Archiv

2021
Wort(e) zum Montag 12 anschauen
Wort(e) zum Montag #12 19. Juli 2021

Heinrich Heine - Pfalzgräfin Jutta / Johann Wolfgang von Goethe - Der Fischer

Gerd J. Pohl liest heute gleich zwei kleine Balladen von sehr bedeutenden Schriftstellern: Heinrich Heine und Johann Wolfgang von Goethe. Und es gibt dabei auch eine Parallele, denn beide Balladen spielen auf dem Wasser und erzählen eine geheimnisvolle Geschichte von etwas, das aus dem Wasser empor kommt.

Wort(e) zum Montag 11 anschauen
Wort(e) zum Montag #11 05. Juli 2021

Philomena Franz: "Zigeunermärchen"

Gerd J. Pohl liest diesmal etwas von Philomena Franz. Sie gehört den Sinti an, bezeichnet sich selbst aber als Zigeunerin. Und: Sie steht bereits kurz vor ihrem 100. Geburtstag. Überlebt hat sie u.a. das KZ Auschwitz. In ihrem Buch "Zigeunermärchen" gibt sie einen Einblick in das Leben dieser Volksgruppe.

Wort(e) zum Montag 10 anschauen
Wort(e) zum Montag #10 21. Juni 2021

Friedrich Hebbel: "Der Heideknabe"

Ein bisschen gruselige Lyrik zum Wochenbeginn: Gerd J. Pohl gibt auch diesmal wieder seiner Begeisterung für deutsche Balladen Ausdruck. "Der Heideknabe" von Friedrich Hebbel (1813-1863) ist eine schaurig-schöne Geschichte um einen kleinen Jungen, dessen orakelhafter Traum von einer Bluttat in Erfüllung zu gehen scheint.

Wort(e) zum Montag 9 anschauen
Wort(e) zum Montag #9 07. Juni 2021

Stephan Reimund Senge: "Vom Über-den-Zaun-Klettern des Kleinen Mannes und der Kleinen Frau"

Gerd J. Pohl liest heute einen Text, der etwas mit Stacheldraht und Zäunen zu tun hat. Dies liegt ihm auch deshalb am Herzen, weil der Bau der Berliner Mauer seiner Familie ein persönliches Schicksal bescherte. Stephan Reimund Senge hat einen Text geschrieben, der sich über den Sinn von Zäunen und Grenzen an sich Gedanken macht.

Wort(e) zum Montag 8 anschauen
Wort(e) zum Montag #8 24. Mai 2021

Gebrüder Grimm: "Frau Holle"

Hand aufs Herz: Den Märchentitel "Frau Holle" kennt Ihr alle, aber kennt Ihr auch wirklich das Märchen selbst? Gerd J. Pohl möchte am heutigen Feiertag jedenfalls diese Wissenslücke endgültig schließen, denn für ihn zählt "Frau Holle" zu den schönsten Märchen der Gebrüder Grimm.

Wort(e) zum Montag 7 anschauen
Wort(e) zum Montag #7 10. Mai 2021

Gerd J. Pohl: "Medusa"

Medusa ist eine der bekanntesten Figuren der griechischen Mythologie. Auf ihrem Haupt tummeln sich zischende Schlangen - und wer ihr in die Augen blickt, erstarrt zu Stein. Gerd J. Pohl hat dazu einen eigenen Text geschrieben, der uns die Geschichte näher bringt. Mitgebracht hat er sogar ein besonderes Filmrequisit.

Mehr anzeigen...
Loading...