Wort(e) zum Montag

MG ORIGINAL


Wort(e) zum Montag erscheint 14-tägig. Nächster Release am 25. Oktober 2021.

Aktuelle Folgen

Wort(e) zum Montag #18

Rübezahl

Zahlreiche Sagen und Märchen ranken sich um den Berggeist Rübezahl, der im Riesengebirge wohnt. Die kleinen Geschichten sind schon viele hundert Jahre alt. Gerd J. Pohl hat sich mal einen Text über Rübezahl herausgesucht. Zur Figur hat er auch einen persönlichen Bezug, denn sein Vater ist ganz in der Nähe, wo Rübezahl sein Unwesen trieb, aufgewachsen.
11. Oktober 2021 / 00:13:09

Archiv

2021
Wort(e) zum Montag 18 anschauen
Wort(e) zum Montag #18 11. Oktober 2021

Rübezahl

Zahlreiche Sagen und Märchen ranken sich um den Berggeist Rübezahl, der im Riesengebirge wohnt. Die kleinen Geschichten sind schon viele hundert Jahre alt. Gerd J. Pohl hat sich mal einen Text über Rübezahl herausgesucht. Zur Figur hat er auch einen persönlichen Bezug, denn sein Vater ist ganz in der Nähe, wo Rübezahl sein Unwesen trieb, aufgewachsen.

Wort(e) zum Montag 17 anschauen
Wort(e) zum Montag #17 27. September 2021

Edgar Allan Poe: Die Maske des Roten Todes

Schon seit Kindheitstagen ist Gerd J. Pohl ein großer Bewunderer von Edgar Allan Poe. Der Schriftsteller (1809-1849) gilt bis heute als Meister des Makabren. Drum hören wir heute eines seiner bekanntesten Werke: In "Die Maske des Roten Todes" versucht eine Gruppe von Privilegierten, sich vor einer Seuche in Sicherheit zu bringen.

Wort(e) zum Montag 16 anschauen
Wort(e) zum Montag #16 06. September 2021

Wolfgang Borchert - Die Küchenuhr

Erneut liest uns Gerd J. Pohl eine kleine Geschichte von Wolfgang Borchert vor, die sich im Kontext des Zweiten Weltkriegs befindet. In "Die Küchenuhr" geht es um einen Mann, der eine besondere Beziehung zu einer kaputten Uhr hat. Dass sie um halb drei stehen blieb hat für ihn ebenso eine ganz besondere Bedeutung. Und genau davon wird uns hier erzählt.

Wort(e) zum Montag 15 anschauen
Wort(e) zum Montag #15 30. August 2021

Gerd J. Pohl - Deine Hände

Gerd J. Pohl liest heute ein Gedicht vor, das er vor einigen Jahren selbst geschrieben hat. Es ist ein sehr persönliches Werk, da er es einem nahestehenden Menschen widmete, der verstorben war. Es geht um die Hände eines Menschen und was diese Hände in einem Leben alles verrichten und berühren.

Wort(e) zum Montag 14 anschauen
Wort(e) zum Montag #14 16. August 2021

Wolfgang Borchert - Lesebuchgeschichten

Gerd J. Pohl erinnert heute an den Schriftsteller Wolfgang Borchert, der nur 26 Jahre alt wurde und kurz nach dem Zweiten Weltkrieg starb. Ende der 60er Jahre wurden seine Texte wiederentdeckt von der 68er Generation. In diesem Jahr wäre Wolfgang Borchert 100 Jahre alt geworden. Grund genug, etwas aus seinem Werk vorzulesen.

Wort(e) zum Montag 13 anschauen
Wort(e) zum Montag #13 02. August 2021

Franz Kafka - Auf der Galerie

Gerd J. Pohl liest diesmal einen kleinen Text des großartigen Schriftstellers Franz Kafka (1883-1924). Dieser lebte auch mal eine Zeit lang in Prag, genauer gesagt im Goldenen Gässchen, das direkt an der berühmten Prager Burg liegt. Nicht zuletzt davon inspiriert ist wohl das Werk "Auf der Galerie", das uns der liebe Gerd gewohnt mitreißend rezensiert.

Mehr anzeigen...
Loading...